BABYMASSAGE

Eine besonders intensive Art der Berührung ist die Babymassge. Ihre Vorteile sind sehr vielfältig und werden deshalb seit Generationen weitergegeben:

  • Freude, zu berühren und berührt zu werden.
  • Verständnis, Nähe, Sanftheit, Geborgenheit.
  • Entspannung und Ruhe, besseres Schlafverhalten.
  • Gefühlskontakt, lieben und geliebt werden.

Bitte bringen Sie ein duftfreies, hochwertiges Weizenkeim- oder Mandelöl, eine kleine Decke, eine wasserdichte Unterlage ein Handtuch und eine zusätzliche Windel mit.

Wir stellen unsere Gruppen für die Baby-Massage, Kind-in-Bewegung und Musikzwerge immer mit gleichaltrigen Kindern zusammen.

Alle Termine zu dem Kurs Babymassage finden Sie hier und alle Kinderkurse hier.

 

MUSIKZWERGE

Musikzwerge richtet sich an Eltern mit Kindern im 2. Lebensjahr. Eltern lernen die Förderung der Entwicklung ihres Kindes (motorische Fähigkeiten/Sprache) durch Spiel- und Bewegungslieder.

Ebenfalls ist eine Förderung der Eltern-Kind-Beziehung und der sozialen Kontakte der Kinder und Eltern untereinander ein Schwerpunkt.

Die Kurse für Musikzwerge werden vom Bildungswerk Sauerland e.V./JEKAMI-Bildungsforum gefördert.

Wir stellen unsere Gruppen für die Baby-Massage, PEKiP und Musikzwerge immer mit gleichaltrigen Kindern zusammen.

Zur besseren Koordination ist für diese Kurse eine Anmeldung per Internet nicht möglich! Bitte melden Sie sich telefonisch (02303/12630) bei uns. Vielen Dank!

 

Pekip

Ein altersentsprechendes Bewegungsangebot und Spiele für Kinder ab dem 3. Lebensmonat bietet der Kurs „PEKip“. Ziel des Kurses ist es, die Entwicklung der Kinder individuell spielerisch zu unterstützen und zu begleiten. Die Kinder und Eltern lernen Bewegungslieder, Fingerspiele und Kniereiter kennen. Die Kinder erkunden Bewegungslandschaften. Die Handlungskompetenzen der Kinder werden gestärkt.

In unsere Gruppen werden behinderte Kinder selbstverständlich integriert.

Bitte bringen Sie eine kleine Decke, ein Handtuch und eine zusätzliche Windel mit.

Der Kurs findet fortlaufend Montags bis Donnerstags von 09.30 Uhr – 10.30 Uhr und von 10.45 Uhr – 11.45 Uhr statt.

Zur besseren Koordinierung ist eine Anmeldung per Internet nicht möglich. Bitte melden Sie sich telefonisch unter (02303/12630) bei uns an. Vielen Dank!

Die „Kind in Bewegung“-Kurse werden vom AWO/JEKAMI-Bildungsforum gefördert.

 

KRABBELKÄFER

Krabbelkäfer richtet sich an Eltern mit Kindern im 2. Lebensjahr.

Zentraler Bestandteil des Kurses ist die ganzheitliche Entwicklung der Kinder. Die Kontakte der Kinder untereinander, Spiel- und Bewegungsanregungen, Fingerspiele, Lieder und kreative Angebote gehören zum Kursprogramm. Die Eltern haben die Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch. In einem Raum mit altersentsprechenden Spiel- und Bewegungsmaterialien wird das Kind aus eigenem Antrieb aktiv. Nach seinem Tempo erlernt es neue Fähigkeiten. Das eigene Entdecken stärkt sein Selbstvertrauen in den eigenen Körper.

Die Krabbelkäferkurse umfassen 8 Kurseinheiten und finden fortlaufend freitags von 09.30 Uhr – 10.30 Uhr und von 10.45 Uhr – 11.45 Uhr statt.

Zur besseren Koordination ist für diese Kurse eine Anmeldung per Internet nicht möglich. Bitte melden Sie sich telefonisch (02303-12630) bei uns. Vielen Dank.

Die Krabbelkäferkurse werden vom AWO/JEKAMI-Bildungsforum gefördert.

 

Kinder-Yoga

Kinder-Yoga richtet sich an Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren.

Spielerisch und in kindgerechten Abschnitten allmählich zur Ruhe kommen,  entspannen, den Körper wahrnehmen, Möglichkeiten und Bedürfnisse kennen lernen, Fähigkeiten entdecken – das sind die Bestandteile eines Yoga-Nachmittages. Yoga, so wie es nach den Grundsätzen des Yoga Vidya e.V. gelebt wird, fußt auf einem in Jahrtausenden und noch heute weiter entwickelten Übungssystem. Das Kinder-Yoga unterscheidet sich allerdings deutlich vom Yoga für Erwachsene. Beim Nacherleben kleiner Geschichten und bei Spielen fällt es Kindern leicht sich auf ungewohnte Körperhaltungen einzulassen. Mit Hilfe ihrer kindlichen Fantasie identifizieren sie sich mit den Übungen, sie „sind“ die Kobra, der Adler, der Baum. Alle Kinder bewegen sich gerne – Yoga holt die Kinder genau da ab, wo sie sich befinden: Ein lebendiges Kind lernt, durch Yoga zur Ruhe zu kommen. Ein ruhiges Kind wird durch die Übungen selbstbewusster. Yoga hilft Kindern auch mit den Anforderungen in der Schule besser umzugehen.

Die Kinder-Yoga-Kurse umfassen 10 Kurseinheiten und finden fortlaufend freitags von 16.00 Uhr-17.00 Uhr statt. Die Leitung hat Maria Ruge, Yogalehrerin und Pädagogin.

Die Anmeldung erfolgt direkt bei Maria unter 02378-868837 oder mruge43@gmail.com